Donnerstag, Oktober 19, 2017

Wenn Ihr Nachbar Sportschütze ist, dann...

  • ist er mindestens 18 oder gar 25 Jahre alt
  • ist er voll geschäftsfähig
  • wurde sein grosser Strafregisterauszug von den Behoerden überprueft und ist "sauber" ...und das bevorer Waffen oder Munition anschaffen durfte
  • hat er sicher keine Trunkenheitsfahrt oder mehrfache Ordnungswidrigkeiten begangen
  • musste er sich vor der Waffen-Kauferlaubnis der Behörden einen genormten Safe anschaffen und die sichere, ordnungsgemäße Verwahrung von Waffen und Munition den zuständigen Ordnungsbehörden auch noch detailliert nachweisen
  • musste er eine Haftplichtversicherung nachweisen
  • muss er mindestens ein Jahr Mitglied in einem staatlich anerkannten Schießsportverband sein
  • muss er regelmässig und nachprüfbar ueber mehrere Jahre trainieren
  • hat er eine schriftliche, muendliche und praktische Prüfung ueber Gesetze, Technik und Handhabung ablegen muessen
  • musste er für jede einzelne Sportwaffe einen Antrag stellen und zwar bei seinem Schützenverein und bei den Ordnungsbehörden
  • musste er auch für den Kauf jeder einzelnen Munitionssorte einen Antrag stellen und zwar bei einem anerkannten Schießsportverband und bei den zustaendigen Ordnungsbehörden
  • ist jede seiner Waffen bei den Ordnungsbehörden mit Seriennummer und Datum registriert
  • hat er für alle Prüfungen und Genehmigungen bereits über  500,-EUR ausgegeben, bevor er überhaupt die Erlaubnis bekam eine Sportwaffe anschaffen zu dürfen
  • würde er alle Waffen sofort abgeben müssen, wenn er schon im geringsten Umfang mit dem Gesetz in Konflikt käme

Wenn ihr Nachbar also Sportschütze ist können sie sicher sein, dass neben ihnen einer der bestmöglich überprüften und gesetzestreuesten sowie verantwortungsvollsten Buerger Deutschlands wohnt!